Biathlon-Europameisterschaften in Lenzerheide: Morgen geht es los!

24 January 2023
Die Spannung steigt: Morgen Mittwoch starten die IBU Open European Championships Biathlon 2023 in der Roland Arena in Lantsch/Lenz – eine Premiere auf Schweizer Schnee. Die Organisatoren freuen sich auf diesen ersten von insgesamt drei Biathlon-Grossanlässen. Die Europameisterschaften können zurecht als «Hauptprobe» gewertet werden, stehen doch bereits im Dezember 2023 der erste Weltcup sowie im Januar 2025 die ersten Biathlon-Weltmeisterschaften an.
Contact details
Sara Bosshard
Head of Media
BIATHLON LENZERHEIDE Voia da Bual 1 CH-7083 Lantsch/Lenz
P +41 81 385 80 17
media@biathlon-lenzerheide.ch

267 Athletinnen und Athleten sowie 190 Betreuerinnen und Betreuer treffen in diesen Tagen in der Ferienregion Lenzerheide ein. Aus über 30 Nationen reisen sie an – eine vergleichsweise hohe und überaus erfreuliche Nationen-Anzahl. Rund 300 Voluntari erledigen insgesamt 63 verschiedene Aufgaben und sorgen für ein reibungsloses Gelingen der Veranstaltung. Auf dem Programm stehen Einzel-Wettkämpfe (Mittwoch), Sprint-Wettkämpfe (Freitag), Verfolgungsrennen (Samstag) sowie Mixed-Staffel- und Single-Mixed-Staffel-Wettkämpfe am Sonntag.

Mit Amy Baserga, Aita Gasparin, Elisa Gasparin, Lena Häcki-Gross, Lydia Hiernickel, Lea Meier und Susi Meinen bei den Frauen und Sandro Bovisi, Joscha Burkhalter, Dajan Danuser, Jeremy Finello, Niklas Hartweg, Sebastian Stalder und Serafin Wiestner bei den Männer sind aus Schweizer Sicht sämtliche Top-Shots gelistet. Über die Besetzung der einzelnen Wettkämpfe entscheidet das Trainer-Team vor Ort. Man darf gespannt sein, wie sich die Schweizerinnen und Schweizer bei den Heim-Titelkämpfen schlagen werden.

Es kann losgehen
«Das OK ist bereit, die Biathlon-Familie in Lenzerheide willkommen zu heissen. Der Aufbau verlief reibungslos, die Strecke ist bereit und wir durften bereits gute Feedbacks der Teams entgegennehmen. Das Interesse der Region ist vorhanden, was sich auch in den Ticketverkäufen zeigt. Wir freuen uns auf ein grossartiges Biathlon-Fest», sagt CEO Jürg Capol.

Programm
Mittwoch, 25. Januar:
10.15 Uhr: Einzel Frauen (15 km)
14.00 Uhr: Einzel Männer (20 km)

Freitag, 27. Januar:
10.30 Uhr: Sprint Frauen (7,5 km)
14.00 Uhr: Sprint Männer (10 km)

Samstag, 28. Januar:
10.30 Uhr: Verfolgung Frauen (10 km)
13.30 Uhr: Verfolgung Männer (12,5 km)

Sonntag, 29. Januar:
10.30 Uhr: Mixed-Staffel
13.30 Uhr: Single-Mixed-Staffel

Alle Rennen werden live auf SRF (TV oder Web) übertragen.

Available media images


  • 24 January 2023 | © Stephan Bögli